MED4YOU Zur Startseite med4you   LABORBEFUNDE Zur Startseite Laborbefunde   LISTE

Zur alphabetischen Liste der Laborbefunde

  SCHILDDRÜSENPEROXIDASEANTIKÖRPER

 

Schilddrüsenperoxidaseantikörper - Übersicht
Univ.Doz.Dr. Wolfgang Hübl
    
NAME:
Antikörper gegen ein in der Schilddrüse vorkommendes Enzym, die Schilddrüsenperoxidase (Synonym: Thyreoid Peroxidase, TPO), Abk.: TPOAK.
Altere Bezeichnung: Mikrosomale Antikörper (MAK).
   
KURZINFO:
Die Schilddrüsenperoxidase hat ihre Aufgabe bei der Herstellung der Schilddrüsenhormone. Bei bestimmten Schilddrüsenerkrankungen, aber auch anderen Erkrankungen kommen Antikörper gegen die Schilddrüsenperoxidase im Blut vor. Das Vorkommen von Schilddrüsenperoxidaseantikörpern bei Menschen mit gesunder Schilddrüse (besonders bei älteren Menschen) schmälert den diagnostischen Wert der Untersuchung.   Sie wird daher nicht als Suchtest, sondern eher bei Verdacht auf bestimmte Schilddrüsenerkrankungen durchgeführt.
   
REFERENZ-
BEREICH:
Der Referenzbereich ist sehr stark von der Methode abhängig.
   
NACHWEIS / ERHÖHUNG:
  • Hohe Konzentrationen findet man bei autoimmunen Schilddrüsenerkrankungen, also bei Krankheiten, bei denen sich das eigene Immunsystem gegen die Schilddrüse richtet (Autoimmunthyreoiditis, Hashimoto-Thyreoiditis, primäres Myxödem), was meist eine Schilddrüsenunterfunktion zur Folge hat.
    Je schwerer diese Erkrankungen verlaufen, desto höher sind auch die Antikörperkonzentrationen.
  • Seltener sind Erhöhungen bei Morbus Basedow (autoimmunbedingte Schilddrüsenüberfunktion)
  • Leicht erhöhte Werte können auch bei anderen, nicht autoimmunologisch bedingten Schilddrüsenerkrankungen auftreten (Kropf, "autonome Schilddrüse").
  • Leichte Erhöhungen auch bei anderen Autoimmunerkrankungen (z.B. Nebennierenrindenunterfunktion [= Morbus Addison], perniziöse Anämie [= Vitamin B12 Mangel wegen Antikörper gegen Zellen der Magenschleimhaut], Jugendliche Zuckerkrankheit)
  • Chronische Infektionen der Leber (Hepatitis B oder C)
  • Leichte Erhöhungen auch bei vielen Menschen mit gesunder Schilddrüse ohne besondere Erkrankungen, besonders bei älteren Menschen
   

 

Wichtige Hinweise: Die Website kann Ihnen nur einen allgemeinen Überblick bieten und Orientierungshilfe sein. Allgemeine Informationen können Ihren Arzt nicht ersetzen, da nur er Ihre individuelle Situation beurteilen kann. Anregungen für Verbesserungen, Ergänzungen oder interessante Themen nehmen wir gerne an, individuelle Anfragen können leider nicht beantwortet werden. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Die in med4you dargestellten Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch approbierte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med4you kann und darf nicht  zur Diagnosestellung oder zum Durchführen von Behandlungen verwendet werden. Bitte Nutzungsvereinbarungen lesen. Reproduktionen gleich welcher Art, die über die private Nutzung hinausgehen, nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.
 

E-Mail: med4you@compuserve.com

Letzte Änderung 2003-09-09

Zum Seitenanfang