MED4YOU

Zur Startseite von med4you

  LABORBEFUNDE

Zur Startseite Laborbefunde

  LISTE

Zur alphabetischen Liste der Laborbefunde

  ALPHA-FETOPROTEIN REFERENZBEREICHE

med4you

 

ALPHA-FETOPROTEIN (= AFP) Referenzbereiche ("Normalbereiche")
Plasma/Serum
Dipl.MTA Maria Zeilinger
 
Erwachsene 1 - Erwachsene 2 - Schwangere 1 - Schwangere 2 - Frühgeborene 1 - Frühgeborene 2 - Kinder -
Umrechnungsfaktoren zwischen Einheiten

Referenzbereiche im Fruchtwasser

 

Info:
  • Die nachfolgenden Werte sind mit verschiedenen Methoden ermittelt und können daher nicht unbedingt direkt übernommen werden. Die tendenzielle Veränderung der Werte mit dem Lebensalter ist aber meist mit anderen Methoden vergleichbar.
  • Das AFP gehört zur Gruppe der onkofetalen Proteine. Es hat klinische Bedeutung in der pränatalen Diagnostik und als Tumormarker für die Diagnose, Verlaufs- und Therapiebeurteilung bestimmter maligner Tumoren.
  • Das AFP ist physiologischerweise erhöht in der Schwangerschaft und beim Säugling. Im fetalen Serum ab der 4.SSW nachweisbar, der Übertritt ins Fruchtwasser erfolgt durch den fetalen Urin.
    Im mütterlichen Blut steigt AFP von der 10.-32.SSW kontinuierlich an, um dann bis zur Geburt auf das Niveau der 24.SSW abzufallen. Im Fruchtwasser zeigt AFP in der 16.-22.SSW einen kontinuierlichen Abfall.
  • Bestimmungsmethoden für AFP sind:
    a. Radioimmunoassay (RIA) bzw. immunoradiometrischer Assay,
    b. Enzymimmunoassay (EIA) oder
    c. Fluoreszenzimmunoassay (FIA) unter Verwendung poly- und vorwiegend monoklonaler Antikörper.

Mehr allgemeine Info über den Laborwert

 

 

ng/ml µg/l IU/ml
bis 10* bis 10* bis 8*
*Grenzwert für nicht schwangere Erwachsene und Kinder
ab dem vollendeten 1. Lebensjahr.
Quelle: Thomas L., Labor und Diagnose, 5.Auflage, 2000.

 

ng/ml µg/l
< 5.1 < 5.1
Grenzwert für nicht schwangere Erwachsene
Methode: Enzymun-Test® AFP
Quelle: Roche Diagnostics Packungsbeilage

 

Schwanger-
schaftswoche
(SSW)
(mütterliches) Serum
       ng/ml* µg/l*
15. SSW 34 34
16. SSW 38 38
17. SSW 44 44
18. SSW 49 49
19. SSW 57 57
20. SSW 66 66
Methode:

  

Quelle:

Nelson textbook of pediatrics, 15thed., 1996.

*Median

 

Schwangere haben in Abhängigkeit von der Schwangerschaftswoche (SSW) ab der 10.SSW über die Norm erhöhte AFP-Serumwerte.
Diese erreichen zwischen der 32. und 36.SSW ein Maximum (max. 400 - 500 µg/l) und fallen bis zur Geburt (40.SSW 40 - 250 µg/l) leicht und danach wieder bis zur Norm ab.

Die Blutentnahme zur AFP-Bestimmung im mütterlichen Serum sollte in der 16.-21.SSW erfolgen.
Quelle: Thomas L., Labor und Diagnose, 5.Auflage, 2000.

 

 

Schwanger-
schaftswoche
(mütterliches) Serum
   IU/ml µg/l
ng/ml
   Median Grenzwert* Median Grenzwert*
16.SSW 27.6 69 33.3 83.1
17.SSW 31 77.5 37.3 93.4
18.SSW 37 92.5 44.6 111.4
19.SSW 42 105 50.6 126.5
20.SSW 48 120 57.8 144.6
21.SSW 56.4 141 68.0 170.0

Quelle:

Cuckle HS. et al., Maternal serum-alpha-fetoprotein measurement:
a screening test for Down syndrome. Lancet 1984; 926-9.
*Grenzwerte werden als das 2.5-fache des jeweiligen Medians angegeben.

 

 

Altersgruppe Serum
           ng/ml
µg/l
IU/ml mg/dl mg/l
Frühgeborene 90 000 - 218 000 74 700 - 180 940 9.0 - 21.8 90 - 218
Neugeborene 20 000 - 118 000 16 600 - 97 940 2.0 - 11.8 20 - 118
Neugeborene
bis 2 Wo
10 000 - 98 000 8300 - 81 340 1.0 - 9.8 10 - 98
2 Wo - 1 Mo 500 - 35 000 415 - 29 050 0.05 - 3.5 0.5 - 35
1 Mo 100 - 8800 83 - 7304 0.01 - 0.88 0.1 - 8.8
6 Mo 5 - 32 4.2 - 26.6 0.0005 - 0.0032 0.005 - 0.032

Methode:

Radioimmunoassay/Enzymimmunoassay

Quelle:

Bachmann KD., Pädiatrie in Praxis und Klinik, 2.Auflage, Fischer Verlag, 1990.

 

 

Altersgruppe Abweichung von
normaler Tragezeit
Serum
ng/ml
µg/l
U/ml
neonatal
(1 - 28 Tage)
-  10 Wo 46 880 - 2 450 600 38 910 - 2 034 000
- 8 Wo 19 230 - 1 191 450 15 960 - 988 900
- 6 Wo 7 890 - 579 280 6 548 - 480 800
- 4 Wo 3 236 - 281 690 2 686 - 233 800
- 2 Wo 1328 - 136 990 1 102 - 113 700
0 Wo 545 - 66 590 452 - 55 270
+ 2 Wo 223 - 15 750 185 - 13 070
Quelle:

Blair JI. et al., Archives of Disease in Childhood, 1987; 62:362-369.

 

 

Altersgruppe männlich weiblich
(nicht schwanger)
   ng/ml
µg/l
ng/ml
µg/l
bis 1 Mo 0.6 - 16 387 0.6 - 18 964
1 - 12 Mo 0.6 - 28.3 0.6 - 77.0
1 - 3 J 0.6 - 7.9 0.6 - 11.1
4 - 6 J 0.6 - 5.6 0.6 - 4.2
7 - 12 J 0.6 - 3.7 0.6 - 5.6
13 - 18 J 0.6 - 3.9 0.6 - 4.2
Methode:

Abbott EIA procedure (Abbott Laboratories, Abbott Park, IL).

Quelle:

Soldin SJ. et al., Clin Chem 1992; 38:959.

 

Einheit Rechen-
operation
  Einheit
ng/ml x 1 = µg/l
µg/l x 1 = ng/ml
ng/ml x 0.83 = IU/ml
IU/ml x 1.205 = ng/ml
µg/ml x 830 = IU/ml
IU/ml x 0.0012 = µg/ml

 

   Zum Seitenanfang
            
ALPHA-FETOPROTEIN Referenzbereiche
Fruchtwasser
Schwangere 1 - Schwangere 2
Info:

 

  • Die AFP-Bestimmung im Fruchtwasser hat klinische Bedeutung in der pränatalen Diagnostik. Sie wird im Rahmen der Amniozentese (= meist Punktion durch die Bauchdecke der Mutter zur Fruchtwassergewinnung) zur Chromosomenanalyse durchgeführt.
  • Zweimal erhöhte Serum-AFP-Werte, die sonographisch nicht abklärbar sind, erfordern die AFP-Bestimmung im Fruchtwasser.
  • Untersuchungszeitpunkt:
    Die Amniozentese zur AFP-Bestimmung sollte nicht vor der 15. und nach der 24.SSW erfolgen, da auch bei Vorliegen von Neuralrohrdefekten vor und nach diesem Zeitpunkt normale Werte gemessen werden können.
  • Verunreinigungen in Fruchtwasserproben durch fetales Blut (bedingt durch die Amniozentese) bewirken falsch hohe AFP-Werte.

Mehr allgemeine Info über den Laborwert

 

 

Schwanger-
schaftswoche
Fruchtwasser
   µg/ml µg/l
ng/ml
15.SSW 13.5 ± 3.42 13 500 ± 3420
16.SSW 11.7 ± 3.38 11 700 ± 3380
17.SSW 10.3 ± 3.03 10 300 ± 3030
18.SSW 9.5 ± 3.22 9500 ± 3220
19.SSW 7.1 ± 2.86 7100 ± 2860
20.SSW 5.0 ± 2.45 5000 ± 2450
Quelle:

Nelson textbook of pediatrics, 15thed., 1996.

Mittelwert ± Standardabweichung

 

 

Schwanger-
schaftswoche
Fruchtwasser
   IU/ml µg/l
ng/ml
    Median Grenzwert* Median Grenzwert*
16.SSW 16 200 48 600 19 520 58 550
17.SSW 13 500 40 500 16 270 48 800
18.SSW 10 800 32 400 13 010 39 040
19.SSW 8 250 24 750 9 940 29 820
20.SSW 8 400 25 200 10 120 30 360
21.SSW 6800 20 400 8 190 24 580
Quelle:

Cuckle HS. et al., Maternal serum-alpha-fetoprotein measurement:
a screening test for Down syndrome. Lancet 1984; 926-9.

*Grenzwerte werden als das 3-fache des jeweiligen Medians angegeben.

 

     

 

 

Wichtige Hinweise: Die Website kann Ihnen nur einen allgemeinen Überblick bieten und Orientierungshilfe sein. Allgemeine Informationen können Ihren Arzt nicht ersetzen, da nur er Ihre individuelle Situation beurteilen kann. Anregungen für Verbesserungen, Ergänzungen oder interessante Themen nehmen wir gerne an, individuelle Anfragen können leider nicht beantwortet werden. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Die in med4you dargestellten Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch approbierte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med4you kann und darf nicht  zur Diagnosestellung oder zum Durchführen von Behandlungen verwendet werden. Bitte Nutzungsvereinbarungen lesen. Reproduktionen gleich welcher Art, die über die private Nutzung hinausgehen, nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.
 

E-Mail: med4you@compuserve.com

Letzte Änderung 2003-06-25

Zum Seitenanfang