Grafik

BÜCHER ZUM THEMA DIABETES
Univ.Prof.Dr.med. Wolfgang Hübl
Vorbemerkung
Auf dieser Seite werden Bücher zum Thema Diabetes vorgestellt.

Amazon.de
Wenn Sie einen Buchtitel oder das Bild dazu anklicken, gelangen Sie direkt zum Internet-Buchhändler amazon.de. Sollten Sie das Buch dann erwerben, erhält die Website med4you.at eine (minimale) Provision. Das funktioniert aber nur, wenn sie das Buch bei Amazon ohne weiteres Stöbern, gleich nach dem Erreichen der Amazon-Seite erwerben. Für Sie wird das Buch dadurch natürlich nicht teurer.
Wenn Sie also ein Buch zu kaufen gedenken, würden wir uns natürlich sehr freuen, wenn Sie es über unsere Seite tun. Sie tragen so dazu bei, dass wir weiter wertvolle Information im Internet  kostenlos zur Verfügung stellen können. Wir werden dadurch keineswegs reich, nach den ersten Erfahrungen wird diese Einnahmequelle unser Defizit nur um ca. 10-20 Euro pro Monat verringern.

 

 

 

Bücher für Interessierte
 
cover Gut leben mit Diabetes Typ 2
Arthur Teuscher

 

Anschauliches und gut verständliches Standardwerk für den Typ-2-Diabetiker, also den häufigsten Diabetes-Typ (früher auch Altersdiabetes genannt). Viele bunte Grafiken, die das Verstehen erleichtern. Ausführlich besprochen wird u.a. die Ernährung bei Typ-2-Diabetes, die Behandlung und die Spätfolgen, die Diabetes verursachen kann. Ich denke, der Autor hat ein gutes Maß gefunden, den Leser einerseits nicht zu überfordern, aber andererseits auch die nötige Information anzubieten.
Autoren: Arthur Teuscher, Leiter eines Diabeteszentrums in Bern
Erscheinungsjahr: 2002
Verlag: Trias-Verlag, Stuttgart
Umfang: 165 Seiten, zwischen DIN A4 und DIN A5
Preis: ca. € 15,-

 

Auf med4you finden Sie normalerweise ausschließlich schulmedizinisch anerkannte Informationen. Bei einem Teil dieses Buches ist das nicht der Fall. Es soll hier aber dennoch empfohlen werden.
Das Buch legt dar, wie der Typ-2-Diabetiker durch bestimmte Veränderungen seiner Lebensweise und Ernährung den Blutzucker in den Griff bekommen kann. Im Idealfall könnte er von den Medikamenten ganz loszukommen, auch wenn dies nicht leicht ist und nicht in jedem Fall klappen kann. Dies ist meiner Ansicht ein sehr wichtiger Beitrag zur Problematik Typ-2-Diabetes (auch wenn er der Pharma-Industrie nicht gefallen wird), der in anderen Büchern zu kurz kommt.
Zu Missverständnissen könnte hingegen das Kapitel "Welche Möglichkeiten gibt es noch zur Blutzuckersenkung?" führen. Dass da Mittel genannt werden (auch homöopathische), deren Verwendung die Studienlage absolut nicht rechtfertigt, finde ich gar nicht so schlimm, weil der Autor darauf teilweise hinweist. Aber es könnte auf den letzten Seiten des Buches wieder der Eindruck entstehen, man bräuchte nur die richtigen Mittelchen einnehmen und sparte sich damit eine Änderung der Ernährung und Lebensweise. Das liegt sicher nicht in der Intention des Autors.
Autoren: Volker Schmiedl, Chefarzt der Inneren Abteilung einer deutschen Klinik
Erscheinungsjahr: 2004
Verlag: Haug-Verlag, Stuttgart
Umfang: 143 Seiten, zwischen DIN A4 und DIN A5
Preis: ca. € 15,-

 

cover Gut leben mit Typ-1-Diabetes
Renate Jäckle, Axel Hirsch, Manfred Dreyer

 

Das Buch bietet eine Menge Information über den Typ-1-Diabetes, besonders über die Insulin-Behandlung. Es ist aber auch ein Trainingsbuch. Mit Schlüsselfragen wird das wichtigste aus jedem Kapitel abgefragt. Das mag etwas schulhaft oder ernsthaft wirken, ist aber absolut gerechtfertigt. Das Wissen über die richtige Insulinbehandlung und die damit verbundenen Gefahren kann lebensrettend sein. Entsprechend der Alterstruktur der Typ-1-Diabetiker sind der Sexualität, Empfängnisverhütung und Schwangerschaft spezielle Abschnitte gewidmet. Auch sozialrechtliche Fragen (Beruf, Behinderung, Versicherung, Führerschein) werden behandelt.
Autoren: Renate Jäckle, Axel Hirsch, Manfred Dreyer
Erscheinungsjahr: 2003
Verlag: Urban & Fischer
Umfang: 202 Seiten
Preis: ca. € 20,-

 

cover Diabetes
Annette Bopp
Stiftung Warentest

 

Im Gegensatz zu den beiden vorigen Büchern richtet sich dieses Buch an Typ-1- und Typ-2-Diabetiker. Die medizinischen Informationen sind sehr verständlich gebracht (oft in Frage-Antwort-Form). Ein eigenes Kapitel ist dem Schwerbehindertenausweis, steuerlichen Erleichterungen und anderen Ermäßigungen gewidmet (wobei die Situation in Deutschland und Österreich, Stand 2000, geschildert wird). Aufgefallen ist mir auch die Checkliste "Wie gut werden Sie betreut", bei der man anhand einiger Fragen klären kann, ob man von seinem Behandler gut und umfassend informiert und betreut wurde.
Autoren: Annette Bopp, Diplombiologin, 15 Spezialisten als fachliche Berater.
Erscheinungsjahr: 2001
Verlag: Stiftung Warentest
Umfang: 219 Seiten
Preis: ca. €15,-

 

cover Schulungsbuch für Diabetiker
Gerhard-Walter Schmeisl

 

Ein meines Erachtens ausgezeichnetes Buch. Viel Information besonders für den Insulin-spritzenden Diabetiker. Viele zweckmäßige Abbildungen, Tabellen und Graphiken. Ein Buch, das etwas mehr in die Tiefe geht. Es mag sich dadurch nicht so leicht lesen wie andere Bücher, dafür gibt es auf viele Fragen kompetente Antworten.
Das Buch kann unbedingt auch dem im Gesundheitsberuf Tätigen empfohlen werden.
Autoren: Gerhard-Walter Schmeisl, Chefarzt in einem Diabetes-Reha-Zentrum.
Erscheinungsjahr: 2002
Verlag: Urban&Fischer
Umfang: 279 Seiten
Preis: ca. € 20,-

 

cover Die aktuelle Lebensmitteltabelle für Diabetiker
Beate Heseker, Helmut Heseker
Enthält für Diabetiker wichtige Angaben über
Lebensmittel (z.B. Kalorien, Joule, Broteinheiten,
Portionsmengen).
Autoren: Beate Heseker, Helmut Heseker
Erscheinungsjahr: 1999
Verlag: Umschau Buchverlag
Umfang: 94 Seiten
Preis: ca. € 7,-

 

Ergänzt das vorher genannte Buch ideal, da es
Fertigprodukte beschreibt.
Autoren: Margarete Heusch, Anja Lemloh
Erscheinungsjahr: 2003
Verlag: Trias-Verlag, Stuttgart
Umfang: 32 Seiten
Preis: € 6,-

 

Bücher für im Gesundheitsbereich Tätige oder medizinisch Vorgebildete
 
cover
Diabetes in der Praxis
Waldhäusl, Gries,
Scherbaum

 

Ein Standardwerk zum Thema Diabetes. Praktisch sind die in jedem Kapitel zu findenden "Kernaussagen für die Praxis", sowie Hervorhebung von Schlüsselsätzen. Zahlreiche Tabellen und Graphiken sind enthalten. Das Buch will praxisnah sein und ist es auch. Man könnte es durchaus als Lehrbuch verwenden. Beispielgebend, weil überaus lehrreich finde ich ein Kapitel über Behandlungsfehler.
Ist das Buch auch für Nicht-Mediziner geeignet? Die Information ist sehr übersichtlich gegliedert und hoch interessant. Aber es erfordert profunde Kenntnisse der medizinischen Terminologie und eine medizinische oder zumindest naturwissenschaftliche Vorbildung.
Autoren: Werner Waldhäusl, Arnold Gries, Werner Scherbaum und 36 andere Diabetesspezialisten.
Erscheinungsjahr: 2004 (3. Auflage)
Verlag: Springer Verlag, Heidelberg
Umfang: 544 Seiten, etwas kleiner als DIN A4
Preis: ca. € 65,-

 

cover Das Praxisbuch
Diabetes mellitus
Göke, Parhofer, Otto
Sehr prägnante aber dennoch umfassende Darstellung zum raschen Auffinden der gewünschten Information. Wichtige Aussagen sind durch rote Unterlegung hervorgehoben. Wenn man auf Hintergrundinformationen und Literaturübersichten, die ausführlichere Werke bieten, verzichten kann oder sogar möchte, ein absolut empfehlenswertes Buch.
Autoren: Burkhard Göke, Klaus Parhofer, Carsten Otto und 10 andere Diabetesspezialisten.
Erscheinungsjahr: 2002 (1. Auflage)
Verlag: Urban & Fischer, Müchen
Umfang: 256 Seiten, 13,5 x 20 cm (etwas kleiner als DIN A5)
Preis: ca. € 31,-

 

Wichtige Hinweise: Die Website kann Ihnen nur einen allgemeinen Überblick bieten und Orientierungshilfe sein. Allgemeine Informationen können Ihren Arzt nicht ersetzen, da nur er Ihre individuelle Situation beurteilen kann. Anregungen für Verbesserungen, Ergänzungen oder interessante Themen nehmen wir gerne an, individuelle Anfragen können leider nicht beantwortet werden. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Die in med4you dargestellten Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch approbierte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med4you kann und darf nicht  zur Diagnosestellung oder zum Durchführen von Behandlungen verwendet werden. Bitte Nutzungsvereinbarungen lesen. Reproduktionen gleich welcher Art, die über die private Nutzung hinausgehen, nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion. Impressum.
 

E-Mail: med4you@gmx.at

Letzte Änderung 2005-02-06

Zum Seitenanfang